Naviagation

Veranstaltung melden

"Yentl" in der Kulturscheune Schupbach

Sonntag, 27.08.17  ab 18:00 - 21:00 Uhr
Veranstalter: Kulturscheune Schupbach

"In Dir ist eine Flamme, lass sie brennen und größer werden, denn das ist der Grund, warum du hier auf dieser Welt bist." Über 30 Jahre ist es her, dass Barbra Streisand den Film ‚Yentl' erschaffen hat, ihre Interpretation der gleichnamigen Kurzgeschichte von Isaac Bashevis Singer.

Im Jahr 1968 beginnt der Film in ihr zu entstehen, wird immer greifbarer, bis er 1983 in den Kinos der USA anläuft. Als er 1984 auch in Deutschland zu sehen ist, springt der Funke auf Jacqueline Schneider über. Die Botschaft und die Lieder des Films berühren und bewegen ihr Inneres. Sie besucht jede Vorführung, kauft sich sofort die Schallplatte und spürt die besondere Bedeutung des Films und seiner Musik. So lange ist es in Ihr gereift. Jetzt ist es an der Zeit, die Wahrheiten des Films, die ihr so viel bedeuten, zum Ausdruck zu bringen.

Erleben Sie einen Abend mit Jacqueline Schneider alias Yentl - Gesang, begleitet von Nicole Ebel am Klavier, mit Texten gelesen von Ina Radeke-Salamanca und Klarinette gespielt von Heiko Kopp.